30 Jahre Macelleria d’Arte – Spettacolo d’Arte

Flyer: 30 Jahre Macelleria d'Arte
Spettacolo d’Arte, 5. September 2020.

Dreissig Jahre sind vergangen, seit die Macelleria d‘Arte ihre Türen, damals an der Metzgergasse 24, in einer ehemaligen Metzgerei öffnete. Die Galerie startete mit einer unbekannten Künstlergruppe aus Zürich und ist bis heute Garant für interessante, spannende und wegweisende Ausstellungen.

Gleichzeitig vor 30 Jahren öffneten sich die Tore der Gate Productions, mit ihrem ersten Büro in der Neugasse und dem ersten Multimedia-Studio im Grossacker.

Anlässlich dieses Jubiläums zeigt die Macelleria d‘Arte eine Retrospektive von Francesco Bonannos Werken. Kuratiert wird die Ausstellung von Michael Sutter, Leiter der Kunsthalle Luzern. Die Bilder wurden von Tobias Mueller (Modern Art Zürich) selektioniert. Sie wird einzig am 5. September 2020 zu sehen sein.

Gate Productions gewähren exklusive Einblicke in ihre neuste und bisher unveröffentliche Produktion «Opera Electronica- Stargazer22». Sie wurde von Tibor Lörincz und Patricia Cooney komponiert. Die beiden Hauptakteure «Eve 2» und «Machine» performen live einige Highlights der Oper, während sie musikalisch einer der vielleicht aktuellsten Fragen der Menschheit nachgehen.

Spettacolo d’Arte – 5. September 2020

  • Kulinarisch beginnen wir mit dem Znüni ab 09.00 Uhr mit Wurst, Käse und Haselnusspaste aus dem Piemont.
  • Zum Zmittag gibt‘s deftige Chäshörnli und Apfelmus, gefolgt vom traditionellen Zvieri mit feinem «Flade».
  • Ab 19.00 Uhr servieren wir einen Kunstznacht*, bestehend aus einem viergängigen Menu: Antipasti, Tris di Pasta (Orecchiette mit Melanzane – Cherrytomaten und Zucchini – Penne Bolognese – Trofie al Pesto), Kalbsvoressen mediterrane Art mit Polenta, zum Dessert Profiteroles, Tiramisù, Panna Cotta und «Torta di Mucca». * Preis pro Person CHF 75.00 / Wir bitten Sie um Reservierung unter: francesco.bonanno@macelleria-darte.ch
  • Von 11.00 – 14.00 Uhr macht die Künstlerin Harriet Riddell mit ihrer Nähmaschine eine textile Performance.
  • Ab 16.00 Uhr präsentiert die Parfümerie Baettig A.M.A (Art Meet Art), von Musik inspirierte Düfte, komponiert von den besten Parfumeuren der Welt.
  • Um 21.30 Uhr, nach dem Abendessen, «Eve 2» und «Machine» exklusiv für Sie ein «Best-of» aus der noch unveröffentlichten «Opera Electronica-Stargazer22».

Zwischendurch verzaubern Sie die Kontrabassistin Adelina Filli und Trommelkünstler Heinz Lieb mit musikalischen Intermezzi.

Den Abend lassen wir mit Musik, Visuals vom legendären Funki Porcini und Bar by Saro ausklingen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.